Digitale Orthophotos sind ein Produkt der Photogrammetrie. Orthophotos sind entzerrt und maßstabsgetreu. Geometrische Maße und Koordinaten können exakt abgegriffen werden. Diese Technik ist sowohl für homogene als auch heterogene Strukturen geeignet.

Für kleinere, ebene Oberflächen (z.B. Profile oder Wandflächen) kann auch eine einfache Bildentzerrung angewandt werden.

Orthophotos und entzerrte Bilder eignen sich als objektive Grundlage zweidimensionaler Umzeichnungen von Fassaden oder archäologischer Befunde in CAD.  Kartierungen von Bauschäden, Werkzeugspuren, Steinmetzzeichen etc. sind weitere Einsatzmöglichkeiten.

Orthophoto Archäologie digroma ii3d

Digitales Orthophoto Grabhügelanlage

 

Kartierung Mauerwerk digroma

einfache Bildentzerrung Mauerabschnitt