Digitale 3D Modelle basieren auf den Bilddaten der Photogrammetrie. Die Modelle bilden eine objektive und visuelle Grundlage, die es dem Anwender erlaubt, das Objekt in seiner vollen Dimension und Erscheinung virtuell nachzuvollziehen. Durch verschiedene Werkzeuge ist es möglich, innerhalb des Modells zu navigieren, verschiedene Ansichten zu erhalten und Info-Buttons zu erkunden. Neben einer fachbezogenen Anwendung kann dieses Medium ebenso vorteilhaft zu öffentlichen Präsentationszwecken genutzt werden.

3D Modell Archäologie digroma sfm

Grabungsschnitt

Kapelle

3D Modell Archäologie Grab digroma

Frühmittelalterliche Bestattung